Weihnachten in der Belle Époque

Heute ist Heilig Abend. Ich hoffe, dass ihr ein schönes Weihnachtsfest verbringt, mit allem, was dazu gehört, gutem Essen, schöner Musik und ein paar Geschenken. Auch allen Lesern, die kein Weihnachten feiern, möchte ich ein paar schöne Wintertage wünschen. Zündet ein paar Kerzen an und macht es euch gemütlich, mit einem schönen Buch oder dem…

Weiterlesen

Titanic – 100 Jahre Mythos

Vor knapp zwei Monaten hat sich der Untergang der sagenumwobenen Titanic zum hundertsten Mal gejährt. In Gedenken an das größte Unglück auf See wurde der berühmte James-Cameron-Film von 1997 erneut in den Kinos gezeigt, mehrere historische Romane und Sachliteratur zum Thema erschienen und generell wurde der Untergang der RMS Titanic in den Medien stark thematisiert….

Weiterlesen

Der Alltag eines viktorianischen Kindes

Je nachdem, wo und in welcher Gesellschaftsschicht ein Kind geboren wurde, sah eine viktorianische Kindheit aus: Natürlich erging es den Kindern reicher Leute um einiges anders, als denen armer Leute und deshalb teile ich dieses Thema in zwei Einträge. Beginnen werde ich mit den Kindern wohlhabender Viktorianer aus dem gehobenen Bürgertum und des Adels. Vorweg…

Weiterlesen

Die Viktorianer und der Tod

Auf den ersten Blick mögen uns die Trauerbräuche und Traditionen der Viktorianer rund um den Tod sehr makaber, wenn nicht sogar respektlos, erscheinen. Immer wieder lese ich, dass moderne Menschen den viktorianischen Umgang mit dem Tod als pietätlos empfinden und sich davor gruseln oder gar ekeln. Das hängt damit zusammen, dass wir heute einen ganz…

Weiterlesen

Willkommen auf Gaiety Girl

Ein Gaiety Girl ist Chormädchen und Tänzerin im beliebten Gaiety Theatre in London, zu finden auf The Strand. Gaiety Girls machen die Aufführungen durch Tanz und Gesang zu ganz besonderen Erlebnissen und sind seit den frühen 1890er Jahren auch über die Grenzen des Gaiety Theatre hinaus beliebt und bewundert. Aber Gaiety Girls sind keine Burlesque-Tänzerinnen….

Weiterlesen