Mode 1910: Zwischen Krieg & Korsett

Die 1910er sind ein bewegtes Jahrzehnt. Sie beenden die Belle Époque, sie beenden das edwardianische Zeitalter, sie beenden das deutsche Kaiserreich und die Ära der Romanows in Russland. Der politische und gesellschaftliche Umbruch, auf den Europa schon seit einigen Jahrzehnten zuschlittert, kommt plötzlich und verändert innerhalb weniger Jahre die Welt komplett. Im Jahr 1912 sinkt…

Weiterlesen

Mode 1850: Der Aufstieg der Krinoline

Die 1850er mögen, was die Weltgeschehnisse betrifft, auf den ersten Blick ruhiger wirken, als die vorangegangenen Jahrzehnte. Von 1854 bis 1856 wird der große Krimkrieg ausgefochten und sieht nicht nur viel Tod und Gewalt, sondern auch die Revolutionierung des Pflegewesens durch Frauen wie Florence Nightingale und Mary Seacole. Außerdem in die 1850er fällt der zweite…

Weiterlesen

Mode 1840: Vom Glockenrock zur Handtasche

Die 1840er Jahre sind keine ruhige Zeit. In China enden die ersten beiden Opiumkriege mit der Übergabe Hong Kongs an die Briten, doch auch ansonsten bestimmen Auseinandersetzung und Revolution die Dekade: Die 1840er sind markiert durch die größte Revolutionswelle in der europäischen Geschichte und haben allesamt die Abschaffung des Feudalsystems und die Einführung von Demokratie…

Weiterlesen

Mode 1830: Der Weg in die Romantik

Viele von euch kommen über Google auf dieses Blog und zwar wird in allen möglichen Variationen nach viktorianischer Mode gesucht. Obwohl ich absolut vernarrt in die Trends des viktorianischen Zeitalters bin, findet man hier bisher allerdings bloß ein paar Artikel zu einzelnen Kleidungsstücken. Das ist schade, finde ich. Den Leuten, die extra das Blog anklicken,…

Weiterlesen

Die Geschichte des Korsetts

Um kaum ein Kleidungsstück ranken sich so viele Mythen und Gruselgeschichten, wie um das infame Korsett. Ob es von vorn herein in die Fetisch- oder Gothicszene eingeordnet, als mittelalterliches Folterinstrument betrachtet oder fest daran geglaubt wird, dass Korsetts einen in eine Ohnmacht sinken lassen oder sogar töten könnten. Selbst in beliebten populärwissenschaftlichen Dokumentationen werden die…

Weiterlesen

Weshalb viktorianische Mode überhaupt nicht romantisch ist

Als ich fünfzehn war, habe ich für ein Foto die Chance bekommen, in ein viktorianisches Kleid zu schlüpfen. Es war rosafarben und zum Ensemble gehörte eine große Krinoline. Das Kleid war im Stil der amerikanischen Bürgerkriegmode gehalten (wenn auch alles andere, als authentisch), mit weiten Röcken und kurzen Ärmeln, ein Abendkleid. Sie haben mir für…

Weiterlesen