My Dear Watson? – Oscar Wilde, Sir Arthur Conan Doyle & die Sexualität des Sherlock Holmes

Oh, Sherlock Holmes. Du und ich, das ist eine lange Geschichte und sie ist ein bisschen holprig. Ich bin, wie viele andere auch, mit Sherlock Holmes aufgewachsen. Als Kind habe ich die Granada-Filme mit Jeremy Brett gesehen, später dann selbst die Originalgeschichten des schottischen Autoren Sir Arthur Conan Doyle gelesen, dann natürlich die PC-Spiele, die…

Weiterlesen

Colette – Die Chronistin der Belle Époque

Sidonie-Gabrielle Colette, viel besser bekannt als Colette, war eine der einflussreichsten französischen Schriftstellerinnen der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Ihre Karriere als Autorin erreicht ihren Höhepunkt in den 1920er Jahren, 1948 wurde sie sogar für den Nobelpreis in Literatur nominiert. Diese Zeit in Colettes Leben werde ich natürlich auch behandeln, doch wie ihr sicherlich bereits…

Weiterlesen

Maude Adams – Das Mädchen, das Peter Pan wurde

Maude Adams kommt am elften November 1872 als Maude Ewing Adams Kiskadden in Salt Lake City zur Welt. Sie ist die Tochter der Schauspielerin Annie Adams, deren Familie schon mit der Mayflower nach Amerika gekommen war, und des schottischstämmigen James Kiskadden, der in einer Bank arbeitete und verstarb, als Maude noch sehr klein war. Auf…

Weiterlesen

Der Märchenkönig – Ludwig II. von Bayern

Dieses Blog befasst sich sehr viel mit britischer Geschichte, ein wenig mit französischer, ein wenig mit japanischer und amerikanischer. Für mich liegt es im Moment jedoch auf der Hand, das Blog auch auf die Geschehnisse in Deutschland und Österreich auszuweiten, um einen vielfältigen Überblick über das lange neunzehnte Jahrhundert geben zu können. Beginnen möchte ich…

Weiterlesen

Oscar Wilde und wie wir ihn verstehen

Eine Biographie des legendären Oscar Wilde gibt es hier noch nicht und das hat mehrere Gründe. Zum einen ist Wilde so bekannt, dass man sehr leicht sehr viel über ihn herausfinden kann und ihr mich dafür eigentlich nicht braucht. Zum zweiten war ich mir nicht sicher, wie ich einen meiner literarischen Helden hier auf dem…

Weiterlesen

Fanny, Stella & die viktorianische Gesellschaft

Vor einem knappen Jahr habe ich bereits einmal Queerness im viktorianischen Zeitalter umrissen und euch den Cleveland-Street-Skandal näher gebracht. Dass das Thema längst nicht komplett behandelt ist, dürfte niemanden wundern. Heute möchte ich über Fanny und Stella sprechen, zwei junge Menschen, die den allerersten Skandal zum Thema Queerness auslösten und den Stein somit in den…

Weiterlesen

Queere Identität im viktorianischen Zeitalter

Queere Identität und Sexualität sind nicht bloß heute ein Thema, das immer wieder im Mittelpunkt von Diskussionen und Diskurs steht. Sie waren es schon immer. Schaut man zurück in die britische Geschichte, stellt man fest, dass homosexuelle Handlungen in Großbritannien noch bis 1835 mit dem Tod bestraft wurden. Für den Kontext: Das ist dasselbe Jahr,…

Weiterlesen